Kunst am Bau

Fachjurymitglied

NACHWUCHSWETTBEWERB "AUF DER SUCHE NACH DEM FRIEDHOF DER ZUKUNFT", BERLIN

07.2019-04.2020, auslobend sind die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die Hochschule Geisenheim/Bereich Landschaftsarchitektur und das Museum für Sepulkralkultur Kassel und die Kunstgießerei Ernst Strassacker GmbH & Co. KG



Stellvertretendes Fachjurymitglied

WETTBEWERB KÜNSTLERISCHE KOMMENTIERUNG ERNST-THÄLMANN-DENKMAL, BERLIN

06.2019-04.2020, auslobend ist das Land Berlin vertreten durch das Bezirkamt Pankow von Berlin



Mitarbeiterin Wettbewerbskoordination

KUNST AM BAU FÜR DAS MINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT UND DAS MINISTERIUM FÜR FAMILIE, SENIOREN, FRAUEN UND JUGEND, BERLIN

2019, für Stefan Krüskemper, drei Kunst-am-Bau-Verfahren

 

 

Fachjurymitglied/stellv. Vorsitzende

WETTBEWERB TEMPORÄRE KUNST IM STADTRAUM AM HANSAPLATZ, BERLIN

12.2018, auslobend ist das Land Berlin vertreten durch das Bezirksamt Mitte von Berlin in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

 

 

Fachjurymitglied

NICHT OFFENER KUNSTWETTBEWERB FÜR TEMPORÄRE KUNSTPROJEKTE AUF DEM STEINPLATZ, BERLIN-CHARLOTTENBURG

06.2018, auslobend ist das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmerdorf von Berlin

 

 

Fachbeirätin

KOMMISSION FÜR KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM, BEZIRKSAMT BERLIN-LICHTENBERG

seit 01.2018

 

 

Vorprüferin

KUNST AM BAU FÜR DAS HUMBOLDT FORUM IM BERLINER SCHLOSS, STANDORT ZENTRALE TREPPENHALLE, 1. UND 2. PHASE

2017/2018 für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

 

 

Eingeladene Künstlerin

KUNSTWETTBEWERB REINHOLD-BURGER-OBERSCHULE, PANKOW

2018/2019

 

 

1. Preis Kunstwettbewerb

ERINNERUNGSZEICHEN FÜR DIE JÜDISCHEN FRAUEN IM KZ RAVENSBRÜCK – EIN PULT

Ausgelobt von den Brandenburgischen Gedenkstätten, nicht umgesetzt

2017/2018

 

 

Assistenz der Vorprüfung

KUNST AM BAU IM KONTEXT DES NEUBAUS DER ROSA-LUXEMBURG-STIFTUNG, 1. UND 2. PHASE

2017

 

 

Konzeption und Durchführung Kunstprojekt

WARUM ES WÜSTEN GIBT: PHAETONS REISE UND ANDERE METAMORPHOSEN, NACH PUBLIUS OVIDIUS NASO IN BRANDENBURG

mit Verena Issel

Eine Reise mit Planwagen, ein Künstlerinnenbuch, zwei Ausstellungen

Textem Verlag, ISBN 978-3-86485-082-0, 19 Euro, Gestaltung Christoph Steinegger

Gefördert von der Hamburgischen Kulturstiftung und der Kulturbehörde Hamburg